Eine starke GemeinschaftSolarkraft auf der Medardus GrundschuleBürgerEnergie ErzeugungGenoPV in der ZukunftWasserkraft aus dem InnNeue Energie Bendorf

Realisierte und geplante Projekte

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

BürgerWindPark Mayen leider gescheitert

BürgerWindPark Mayen

Die Stadt Mayen hatte die Flächen für einen Bürgerwindpark ausgeschrieben und die Fa. ABO-Wind hatte in Kooperation mit uns, der Neuen Energie Bendorf eG (NEBeG), den Zuschlag erhalten.

Es wäre ein hervorragendes Projekt gewesen: ein sehr guter Standort – hinsichtlich der Windhöffigkeit einer der besten in Rheinland-Pfalz. Es hätten nur verhältnismäßig wenige Bäume gefällt werden müssen, da nach dem Sturm „Kyrill“ dort nicht wieder aufgeforstet wurde. Der BUND unterstützte das Projekt. Es wäre ein echter Bürgerwindpark geworden mit regionaler Wertschöpfung, aber …

Der Mayener Stadtrat hat nach Zustimmungen in der Vergangenheit letztlich Ende September 2017 leider das „Aus“ für das Projekt beschlossen. Der schwindende politische Rückhalt für das Vorhaben zeichnete sich im Verlaufe des langwierigen Prozesses immer deutlicher ab.

Die Entscheidung des Stadtrates ist unfassbar bedauerlich nicht nur für Umwelt- und Klimaschutz, sondern auch angesichts der umfangreichen und zeitintensiven Vorarbeiten, die das Projekt sowohl auf Seiten der Genossenschaft als auch bei unserem Projektierer, der Fa. ABO-Wind, gekostet hat. Ein großer –auch finanzieller- Aufwand, der letztlich leider keine Früchte trug.

Ein herber Rückschlag, aber wir lassen uns nicht entmutigen und arbeiten weiter engagiert daran, im Interesse unserer Umwelt die Energiewende vor Ort voranzubringen, damit die Wertschöpfung bei den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Kommunen in der Region verbleibt. Nun werden wir uns mit voller Kraft den noch aktuellen Projekten widmen.

Weitere realisierte und geplante Projekte sind in der Kategorie Projekte beschrieben.

 

Zur Vergangenheit:

Seit langem versuchen die Energiegenossenschaften in Rheinland-Pfalz den ersten BürgerWindPark umzusetzen. Dieses geplante Projekt könnte die Kluft zwischen Realität und Rethorik schließen.

Jetzt ist die Chance greifbar nahe. Durch die Kooperation mit dem Projektierer ABO-Wind hat die Neue Energie Bendorf eG das Vorkaufsrecht für den im Mayener Hinterwald geplanten Windpark.

Wir zielen darauf ab, 51% der Betreibergesellschaft zu erwerben und damit den Windpark operativ zu betreiben. Durch das Genossenschaftsprinzip können so alle Bürgerinnen, Bürger, Kommunen und Unternehmen sich an dem Windpark mitbeteiligen. Damit ist die Basis für einen Landkreis weiten Solidarpakt gegeben. Die Betreibergesellschaft wird in der Stadt Mayen angesiedelt, so dass die Gewerbesteuer vor Ort bleibt. Die erzielten Gewinne werden nach Beschluß der Generalversammlung an die Genossen ausgeschütet und bleiben somit ebenfalls in der Region. Der erzeugte Strom soll über unseren Verbund Bürgerwerke vermarktet werden und als MykStrom bezogen werden. Es entsteht eine Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft, die die Chance nicht nur für den Klimaschutz, sondern auch für die regionale Wertschöpfung ergreift.

 

Hier noch ein paar Informationen zum Herunterladen:

Windpark Mayener-Hinterwald

Windenergie im Wald

Genossenschaft will Windpark bei Mayen betreiben

ABO Wind und Neue Energie Bendorf eG planen Windpark bei Mayen

Pressemitteilung zum Herunterladen

Anschrift

Neue Energie Bendorf eG
Am Röttchenshammer 75
56170 Bendorf
Legetøj og BørnetøjTurtle